Jetzt klicken!!


Zucchini, ein Gartenkürbis


Zucchini gehört zu den Gartenkürbisgewächsen
 und kommt bei uns ursprünglich aus Italien.

Bis zu 8 Euro Bonus (auf Rezeptfreies) bei der Bio-Apo.de
Schüssler Salze, Bachblüten Naturheilkunde, Homöopathie und Co. von Experten.
Entdecken Sie das Top Sortiment zu unschlagbaren Preisen



wenig Kalorien (17 kcal) und viel Kalium (152 mg) und Calcium (30 mg) alles pro 100 g, viel Ballaststoffe,die Urform stammt aus Mittelamerika

ideal als gesunder Magenfüller um satt zu werden, hier spielt gute Olivenöl keine Rolle, sondern ist in Allem auch noch der Gesundheit zuträglich,

allerdings verträgt die Zucchini viel Gewürz



Gefüllte Zucchini: 4 Personen

Zutaten:

  • 4 kleiner bis mittlere Zucchini,
  • 500 g Tomaten (ersatzweise 2 kleine Dosen),
  • 2 Tassen Goldhirse,
  • 1 Bund Petersilie, 4 El Hartkäse (evtl. Parmesan),
  • 1 Zwiebel, 1 bis 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, Salz, Pfeffer, evtl. Bohnenkraut

Zubereitung:

  • Zucchini in Salzwasser ca. 5 min vorgaren, kalt abschrecken und erkalten lassen,
  • in der Zwischenzeit die Goldhirse in 4 Tassen gesalzenem Wasser ca. 12 min bißfest kochen,
  • gehackte Zwiebel in backofengeeignete Pfanne andünsten,
  • Tomatenwürfel (evtl. enthäutet, je nach Wunsch) zugeben, würzen,
  • die Hirse mit ein paar Eß Tomatensoße vermengen,
  • die Zucchinihälften aushöhlen und die Masse zur Hirse geben, gehackte Petersilie unterheben,
  • alles vermischen und die Zucchinihälften damit füllen,
  • in die Tomatensoße geben, das Bohnenkraut dazugeben und bei milder Hitze ca. 20 – 30 min fertig garen

diese Füllung können Sie auch nach Wunsch mit Hackfleisch und eingeweichtem Brot zubereiten, ganz wie Sie mögen: Hackfleisch mit einer Zwiebeln anbraten und statt Hirse wie oben beschrieben weiter verarbeiten

Schöne Mode in großen Größen für Damen und Herren jetzt bei Happy Size entdecken!


eingelegte Zucchini: hier für 500 g berechnet

die beste Form Zucchini als Antipasti haltbar zu machen, praktisch wäre es wenn Sie ein Einschweißgerät besitzen (auch für viele andere Dinge praktisch), Sie können damit die Zucchini kühl bis zu ½ Jahr lagern und sie Portionsweise öffnen

Zutaten:

  • 500 g Zucchini, 3 händevoll getrocknete mediterrane Kräuter oder der Provence (bei frischen Kräutern dementsprechend mehr),
  • 3 – 5 Knoblauchzehen, 100 ml Weinessig, Salz, Pfeffer und Öl zum frittieren

Zubereitung:

  • Zucchini in runde Scheiben (evtl. mit einer Aufschnittmaschine längs) schneiden,
  • die Scheiben salzen und ziehen lassen, abgetropft in dem Öl frittieren, nochmals abtropfen lassen,
  • Essig mit den Kräutern vermischen, schichtweise auf eine Platte legen,
  • bei jeder Schicht von dem Essiggemisch drüber geben, kühl stellen und ziehen lassen,
  • notfalls immer wieder die Essigmischung über die Zucchini  füllen,
  • mindestens 1 Nacht ziehen lassen,

als Antipasti reichen oder Portionsweise einschweißen oder in Gläser füllen und verschließen


mitos.com.de - Natürliche Eleganz aus Luxusfasern


Zucchinicreme mit Rucola: 4 Personen

Zutaten: 2 mittelgroße Zucchini, Olivenöl, 3 El Mandeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Bund oder handvoll Rucola, Salz, Pfeffer, hier passt auch Bohnenkraut dazu

Zubereitung: Zucchini würfeln, Knoblauch etwas hacken, beides in etwas Öl anbraten bis es Farbe annimmt, evtl. Mandeln ohne Fett in einer Pfanne anrösten, alles zu pürieren in einen Mixer geben und das Öl langsam zugeben, abschmecken nach Wahl, Rucola klein schneiden und unterheben

Als Creme auf Brot, zu Kartoffeln oder Gegrilltem reichen


Zucchini-Tortilla:  4 Personen

Zutaten: 300 g Zucchini, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 700 g festkochende Kartoffeln, 2 große oder mehrere kleine Tomaten, 3 El Olivenöl, Thymian, Bohnenkraut, 6 Eier, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Kartoffeln kochen, mit den Zucchini in Scheiben schneiden, Zwiebeln und Tomaten fein würfeln, Knoblauch fein hacken, Zwiebeln in Öl andünsten, Kartoffeln und die Zucchini dazu geben, alles goldbraun anbraten, notfalls in mehreren schichten hintereinander, zu Schluss den Knoblauch hinzugeben, in der Zwischenzeit die Eier  verquirlen, würzen und die gehackten Kräuter dazu geben, erst die Kartoffeln mit Gemüse in eine feuerfeste Form einschichten, die Eier drüber gießen und für ca. 10 min in den 200° heißen Backofen geben bis die Eiermasse gestockt ist

Nährwert: ca. 450 kcal,  ED  ca. 1,2 grün

Als Hauptgericht mit frischen Salat, als Beilage zum Grillen oder Garnelen mit Knoblauch in Öl anbraten dazu reichen, evtl. noch mit frischer Petersilie bestreuen, eine absolut Mikronährstoffbombe



statt Kartoffelpuffer – mal Zucchinipuffer: ca. 4 Personen

Zutaten:

  • 2 mittlere oder eine Monsterzucchini,
  • 4 – 6 Eß Semmelbrösel, 4 Eier, ca. 2 El geriebener Parmesan,
  • Pfeffer und Salz, geriebene Muskatnuss, evtl. Chilipulver,
  • einfaches Rapsöl zu ausbacken

Zubereitung:

  • Zucchini raspeln oder hobeln, salzen und abtropfen lassen,
  • die Zucchini mit den Eiern, den Semmelbrösel und den Gewürzen vermengen bis eine homogene Masse entsteht,
  • in einer Pfanne das Rapsöl und Eß-weise kleine Puffer in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun backen,
  • abtropfen lassen, mit Quark, Schmand und Kaviar oder nur mit einer Zitrone lauwarm servieren




Last Minute Urlaub mit alltours.de

Jetzt den Sommer buchen mit attraktiven Frühbucherrabatten!