Nu3.de - Die Nährstoffexperten - Nahrungsergänzung

Vitamin B12, ein fester Bestandteil der gesunden Ernährung



Bis zu 8 Euro Bonus (auf Rezeptfreies) bei der Bio-Apo.de
Schüssler Salze, Bachblüten Naturheilkunde, Homöopathie und Co. von Experten.
Entdecken Sie das Top Sortiment zu unschlagbaren Preisen

In ausreichender Menge finden wir Vitamin B12 in tierischen Lebensmitteln, da es von Mikroorganismen speziell bei Wiederkäuern hergestellt wird, zu finden in allen Fleischarten, Eier, in Milchprodukten nur in geringen Mengen. In pflanzlichen Lebensmittel, in denen eine Fermentierung stattgefunden hat, sind Spuren von Vitamin B12 zufinden. Dies wären z.B. Sauerkraut, sauer eingelegtes Gemüse oder Bier.

Wichtig für die Aufnahme ist der Intrinsic-Faktor in der Magenschleimhaut, der das Cobalamin bindet, welches dann wieder im Darm von spezifischen Zellen über die Mukosa gebunden und so in die Zelle resorbiert werden kann. Zwangsläufig ergibt sich hieraus, dass bei fehlendem Intrinsic-Fakter, der in der Bauchspeicheldrüse hergestellt wird, es keine Aufnahme des Vitamin B12 geben kann.

Hiervon sind in erster Linie Menschen mit gestörter Pankreas-Funktion, Magenoperierte z.B. bei Magenverkleinerungen oder anderweitig magen-darmgestörte Personen und eben auch ältere Menschen, betroffen.

Sicherlich die besten Vitamin B12 -Lieferanten sind Rinderleber, -niere, Rindfleisch und Schweinfleisch. Die andere Alternative sind alle Formen von Hering, Bückling, Makrele, Seelachs und Lachs. Leber und Hering würden eine Portion pro Woche ausreichen um den Bedarf zu decken. Bei den anderen Nahrungsmittel bräuchte wir schon ein Portion jeden zweiten Tag, natürlich nach Gusto abwechselnd.

Ich bin überzeugt, dass viele Menschen immer noch mit Begeisterung Leberwurst essen, auch wenn nur ein Teil der Wurst bei einem guten Metzger wirklich Leber ist. Leberwurst ist immer noch eine Alternative zur puren Leber, die manche Personen sicherlich nicht verzehren würden. Doch hat Leber den Vorteil sehr konzentriert Vitamine in sich zu vereinen um den lebensnotwendigen Bedarf des gesamten Vitamin B-Komplexes hoch konzentriert zu vereinen. Dazu Vitamin A und E, in geringerem Ausmaß auch Vitamin C, sogar ein Drittel des Vitamin D-Bedarfs und die Mineralien Eisen und Magnesium sind in ausreichenden Maß vorhanden.

Dies ist schon mal ein Teil der Mikronährstoffe.






Nu3.de - Die Nährstoffexperten - Nahrungsergänzung
Last Minute Urlaub mit alltours.de

Jetzt den Sommer buchen mit attraktiven Frühbucherrabatten!