Nu3.de - Die Nährstoffexperten - Nahrungsergänzung



Kalte Suppen


Kalte Suppen für heiße Sommertage sind aufgepeppte Smoothies.


Bis zu 8 Euro Bonus (auf Rezeptfreies) bei der Bio-Apo.de
Schüssler Salze, Bachblüten Naturheilkunde, Homöopathie und Co. von Experten.
Entdecken Sie das Top Sortiment zu unschlagbaren Preisen


Cazpacho: die berühmte spanische Sommersuppe, hierzu gibt es viele verschiedene Rezepte, als Orginal wird die mit wenig Tomaten und Gurken als Basis angesehen, aber Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, Sie können jegliche Gemüsesorte dazu verwenden, die unten aufgezählten Gemüse dürfen nicht fehlen



Gazpacho

Zutaten:

  • 2 Schlangen-Gurken, 2 Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen,
  • 2 Fleischtomaten, je 1 rote und eine gelbe Paprika,
  • Salz, Pfeffer, etwas Cayennepfeffer oder frische rote Chili, 2 El Olivenöl


Zubereitung:

  • Gurken schälen, evtl entkernen, Fleisch in Stücke schneiden,
  • Zwiebeln und die Knoblauchzehen fein würfeln, etwas gewürfelte Zwiebeln zur Seite stellen,
  • Paprika würfeln, ebenfalls etwas Paprikawürfel zur Seite stellen,
  • ausnahmsweise die Haut der Tomaten abziehen, das Fruchtfleisch würfeln ,
  • alles bis auf die zu Seite gestellten Würfel in einen Mixer geben oder mit dem Stabmixer pürieren,
  • mit Salz, Pfeffer und dem Cayennepfeffer abschmecken,
  • die beiseitegestellten Würfel von der roten und gelben, als auch der Zwiebeln auf die Suppe geben,
  • mit Dill, Petersilie bestreuen und wer mag in bestem Öl geröstete Brotstücken darauf verteilen

Außer dem Öl hat diese köstliche spanische Suppe kaum Kalorien, aber eine hohe Konzentration an Mikronährstoffen, sie liegt bei der Energiedichte höchstens bei 0,3 also grün, Sie können diese Suppe genießen soviel wie Sie nur möchten



Kressesuppe kalt: 4 Personen

Sie können hierzu Kresse aller Art verwenden: Brunnenkresse, Gartenkresse, Kapuzinerkresse

Zutaten:

  • ca. 500 bis 600 g Kresse, Salz, Pfeffer, Muskatnuss,
  • 1/2 l Gemüsebrühe, ca. 4 El Naturjoghurt, etwas Zitronensaft,
  • 3 El. Bestes Olivenöl, 1 Salatgurke

Zubereitung:

  • die Gurke würfeln und zur Seite stellen,
  • die Gemüsebrühe vorher gut würzen da späteres würzen die Farbe von grün zu grau-braun verändert,
  • alle anderen Zutaten pürieren und langsam die Brühe hinzugeben,
  • die Suppe nochmals gut kühlen oder wie in Spanien Eiswürfel aus Gemüsebrühe hinzugeben,
  • die Gurkenwürfel in Schalen verteilen,
  • die Suppe darauf verteilen und evtl. mit Kapuzinerkresse-Blüten dekorieren, das Öl über die Suppe geben

Nährwert: ca. 50 kcal, ED  0,3  grün, sehr hoher Vitamin- und Mineralstoffgehalt

 

Kalte Paprikasuppe mit Ricotta: 4 Personen

Zutaten:

  • 250 g Tomaten, 200 g Ricotta oder anderen fettreichen Frischkäse,
  • 2 rote Paprika, 1 kleine Gurke, 750 bis 1000 ml Gemüsebrühe.
  • Basilikum, Petersilie, Knoblauch, Paprikapulver, Salz, bestes Olivenöl

Zubereitung:

  • Paprika in den Backofen bis die Haut Blasen wirft, die Haut abziehen,
  • Fruchtfleisch der Paprika und der Tomaten, sowie Knoblauch,
  • die Hälfte des Basilikums und der Petersilie
  • pürieren und dabei langsam ein Teil der Brühe und des Olivenöl und Salz dazu geben,
  • restliches Basilikum und der Petersilie fein hacken, unter den Frischkäse mischen,
  • kleine Bällchen formen,
  • restliche Brühe mit der pürierten Masse mischen,
  • die Bällchen in die Suppe setzen, Gurkenscheiben oben auflegen und mit dem Paprikapulver bestreuen

Nährwert: je nach Fettgehalt des Käses 150 bis 189 kcal, ED  0,3 bis 05  grün


Erdbeersuppe mit Sahne: 4 Personen

Zutaten:

  • ca. 20 g Ingwerwurzel, 750 g Erdbeeren,
  • 750 ml Apfelsaft, 2 Päckchen Vanillezucker,1 Prise Nelkenpulver, ca. 150 ml Sahne

Zubereitung:

  • Ingwer schälen und fein reiben, 4 oder 8 Erdbeeren zurücklegen,
  • Rest Erdbeeren mit dem Ingwer, Saft, 1 Pck. Vanillezucker und dem Nelkenpulver pürieren,
  • Sahne mit dem 2. Pck. Vanillezucker steif schlagen,
  • Suppe mit der Sahne und den Erdbeeren garnieren und servieren

Nährwert: ca. 280 kcal,  ED  0,8  grün



DatingCafe.de






Tomatensuppe mit Kräutern: 4 Personen

Zutaten:

  • 1 kg frische Tomaten, ersatzweise 2 – 3 kleine Tomatendosen und ca. 4 Fleischtomaten,
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen, 5 getrocknete Tomaten,
  • 2 Stangen Bleichsellerie, 2 El Thymian, 1 Tl Rosmarin,
  • 200 – 300 ml Gemüsebrühe,  1Tl Essig, 1 El gutes Öl (evtl. auch Nussöl)
  • Salz, Pfeffer, ½ Tl Zucker, Kräuter: Schnittlauch, Rucola, Petersilie, Basilikum, Kapuzinerkresse, ganz nach Geschmack

Zubereitung:

  • frische Tomaten vierteln, mit Knoblauch und den gehackten Selleriestangen und getrockneten Tomaten pürieren ,
  • Thymian und Rosmarin dazugeben, mit Brühe, Essig, Öl und den Gewürzen nochmals pürieren,
  • Suppe servieren und die restlichen gehackten Kräuter drüberstreuen, mit dem Öl abschmecken

Nährwert: ca. 120 kcal, ED 0,3  grün



und hier gibt es nochmals Suppen

ED bedeutet Energiedichte


Last Minute Urlaub mit alltours.de

Jetzt den Sommer buchen mit attraktiven Frühbucherrabatten!