Nu3.de - Die Nährstoffexperten - Nahrungsergänzung

Spargel - das Frühlingsgemüse schlechthin


Jetzt ist Sargelzeit nach den Bauernregeln auch wirklich nur im Frühjahr bis genau zum 24. Juni.



Bis zu 8 Euro Bonus (auf Rezeptfreies) bei der Bio-Apo.de
Schüssler Salze, Bachblüten Naturheilkunde, Homöopathie und Co. von Experten.
Entdecken Sie das Top Sortiment zu unschlagbaren Preisen

Greenpeace Energy - für die Energiewende geben wir alles - außer klein bei

Grüner Spargel mit Bohnen und Walnüsse auf schmalen Bandnudeln

Spargel: nur 18 kcal/100 g








Spargelsuppe mit Frischkäse: 4 Personen

Zutaten:

  • je 400 g weißer und grüner Spargel,
  • 1 rote Zwiebel, 1El Öl, 800 ml Brühe (Spargelsud), 100 g Frischkäse,
  • Salz, Pfeffer, 1 Tl Zucker , Saft einer halben Zitrone, Schnittlauch,
  • ca. 30 g Pecorino oder Parmesan

Zubereitung:

  • Spargel schälen, den weißen ganz und beim grünen nur das untere Drittel,
  • Spargelschale und die Enden gleich mit Wasser, Zucker und Salz zum Köcheln bringen,
  • den restlichen Spargel in mundgerechte Stücke schneiden, die Spargelspitzen extra legen,
  • Zwiebel hacken und in Öl anbraten, mit einem Teil des Spargelsudes ablöschen,
  • in den restlichen Spargelsud die Köpfe geben, ca. 6 bis 7 Ziehen lassen,
  • die restlichen Spargelstücke zu dem Zwiebelsud geben, ca. 15 min köcheln lassen,
  • zwischenzeitlich den Sud der Spargelspitzen zu dem anderen Spargel geben,
  • Frischkäse hinzugeben und pürieren, mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker, sowie dem Zitronensaft abschmecken,
  • die Spargelspitzen dazugeben, nochmals kurz erwärmen, mit Schnittlauchröllchen und dem geriebenen Parmesan servieren

Nährwert: ca. 110 kcal,   ED 0,4  grün

 

 

Spargelsalat mit Bärlauchpesto: 4 Personen

Zutaten:

  • 200 g weißer -  300g grüner Spargel, Zucker , Salz,
  • Bärlauch, 1 Bund Rucola,
  • 3 Wallnüsse, 2 Bio-Orangen,
  • 2 El Olivenöl. Pfeffer,
  • 100 g Lachsschinken

Zubereitung:

  • Spargel wie nötig schälen,
  • erst den weißen, nach 10 min den grünen Spargel in Salzwasser mit Zucker bissfest kochen,
  • aus Bärlauch, der Hälfte des Rucola, den Nüssen und dem Orangensaft ein Pesto herstellen (im Mixer oder Pürierstab),
  • fein abgeriebene Schale der Orange unterrühren,
  • Spargelstücke und Rucola auf einem Teller anrichten,
  • Pesto drüber verteilen und Lachschinkenröllchen dazu legen

Nährwert: ca. 180 kcal,  ED 0,9 grün


Spargel-Salat mit Schafskäse: 2 Personen

Zutaten:

  • je 300 g grünen und weißen Spargel,
  • ½ Bund Schnittlauch, 1 Kästchen Kresse, 
  • ca, 250 g Zucchini, 200 g Rettich, Salz und Pfeffer,
  • 100 g Schafskäse, 1 Limette,
  • 2 El milder Essig (z.B. heller Balsamico) , 1 El Olivenöl, 30 g Kapern, Ciabatta

Zubereitung:

  • in Salzwasser erst den weißen , nach ca. 10 min den grünen Spargel geben und bissfest garen,
  • Rettich und Zucchini in dünne Scheiben hobeln, mit dem Spargel anrichten,
  • Limette auspressen, mit dem Essig und dem Öl vermengen,
  • Kapern hinzugeben (evtl. auch Kapern weglassen, wenn jemand keine Kapern mag)
  • salzen und pfeffern, anrichten, den Schafkäse und die Kräuter auf dem Salat verteilen,
  • mit Ciabatta oder Brot nach Wahl reichen

Nährwert: ca. 390 kcal,  ED  0,8  grün



Spargel-Kartoffesuppe, auf Wunsch mit geräuchertem Forellenfilet: 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g festkochende Kartoffeln,
  • ca. 800 g Spargel (evtl. gemischter grüner und weißer),
  • 1 Petersilienwurzel, 1 unbehandelte Zitrone,
  • 1,2 l Gemüsebrühe,
  • 1 El Fenchelsamen (wer die nicht mag kann auch ½ Tl Koriandersamen verwenden),
  • Salz und Pfeffer,

Zubereitung:

  • Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden,
  • den weißen ganz und den grünen evtl. nur unten schälen,
  • ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden,
  • die Fenchelsamen im Topf kurz anrösten, mit der Gemüsebrühe aufgießen,
  • die Kartoffeln zugeben und ca. 8 min köcheln lassen,
  • dann  den Spargelstücke ohne Enden und die Petersilienwurzel zugeben und nochmals ca. 6 min köcheln lassen,
  • erst jetzt die Spargelspitzen zufügen und bissfest kochen,
  • mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken,
  • evtl. ein geräuchertes Forellenfilet auf der Suppe drapieren



Grüner Spargel mit Bohnen und Walnüsse: 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel, 250 g grüne Bohnen,
  • 1 Handvoll Walnüsse, 1 El Olivenöl,
  • 100 ml trockener Weißwein, 1 El kalte Butter,
  • 100 g Ricotta oder anderen Frischkäse (ich verwende Ziegenfrischkäse)
  • Salz und Pfeffer, Rucola oder Portulac

Zubereitung:

  • Spargel im unteren Drittel schälen und das holzige Ende evtl. abschneiden,in Mundgerechte Stück schneiden,
  • Bohnen können Sie verwenden welche Sie gerne möchten, es gehen aber auch frische Zuckerschoten, die ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden,
  • Walnusskerne evtl. anrösten (muss aber nicht unbedingt sein),
  • Wasser mit Salz für die Nudeln aufsetzten und zum Kochen bringen,
  • Spargelstücke in Öl anbraten, erst die Enden dann die Spitzen,
  • am Schluss Bohnen oder Zuckerschoten hinzu geben,
  • in dieser Zeit auch die Nudeln zum Wasser geben,
  • das Gemüse mit Weißwein ablöschen,
  • Nudeln tropfnass zum Gemüse geben, unterrühren und
  • falls die Soße zu trocken, ist noch etwas Nudelkochwasser hinzugeben und
  • die Butter unterrühren, abschmecken,
  • Walnusskerne und den Frischkäse obenauf setzen



Spargel mit Tomaten: 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel, 300 g Kirschtomaqten,
  • gr. Bund Rucola, 2 El Olivenöl, 50 ml Weißwein oder Gemüsebrühe,
  • Salz Pfeffer, etwas Zucker,
  • 120 g Nudeln nach Wahl, Parmesan nach Bedarf

Zubereitung:

  • Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden, die Spargelspitzen abscheiden und den Rest schräg in 1cm dicke Scheiben schneidenden,
  • Salzwasser für die Nudeln zum kochen bringen,
  • Spargel unter rühren in der Pfanne mit Öl ca 5 min anbraten,
  • halbierten Tomaten hinzugeben, mit Wein oder Brühe ablöschen,
  • jetzt die Nudeln ins Salzwasser geben,
  • eine Hälfte des Rucolas grob hacken und zum Spargel geben,
  • mit den Gewürzen abschmecken,
  • wenn die Nudeln gar sind, zum Gemüse in die Pfanne geben und durchschwenken,
  • den restlichen Rucola drüber geben und evtl.  mit etwas Parmesan bestreuen

Nährwert: mit Nudeln ohne Parmesan ca 110 + Nudeln

 

Zander mit Spargelragout: 2 Personen  

Zutaten:

  • 350 g Spargel, 1 El Olivenöl, 150 ml Gemüsebrühe,
  • 75 ml Sahne 10% Fett, 1 El Butter, 1 Tl Mehl, 20 ml trockener Weißwein,
  • 25 – 30 g Kräuter (nach Wahl: Petersilie, Schnittlauch, Pimpinelle, Kerbel), Salz, Pfeffer,
  • 2 Zanderfilet, 1 El Olivenöl, 20g oder 1 El gehobelte Mandeln

Zubereitung:

  • Spargel in Rauten schneiden, in Öl andünsten, mit 50 ml Brühe und der Hälfte der Sahne ablöschen und 5 min. köcheln lassen,
  • für die Sauce Butter im Topf schmelzen,
  • das Mehl unter rühren vorsichtig einstreuen, langsam mit dem Wein, dann mit dem Rest der Brühe und Sahne ablöschen und 5 min. köcheln lassen,
  • vom Herd nehmen und die gehackten Kräuter unterrühren, mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken,
  • Zander in Öl anbraten, die Mandeln mitrösten, Sauce auf den Teller verteilen,
  • den Spargel drauflegen und das Zanderfilet mit den Mandeln draufsetzen

Nährwert: ca 480 kcal,  ED  ca 1,2  grün, mit Kartoffeln servieren , sind nicht mitgezählt





www.endlichzuhause.de ... wir decken Ihren Tisch Last Minute Urlaub mit alltours.de

Jetzt den Sommer buchen mit attraktiven Frühbucherrabatten!