Nu3.de - Die Nährstoffexperten - Nahrungsergänzung



Erdbeeren, die beliebtesten Beeren



die beliebteste Nachspeise oder zwischendurch: Erdbeeren pur oder mit Sahne oder mit Eis

Bis zu 8 Euro Bonus (auf Rezeptfreies) bei der Bio-Apo.de
Schüssler Salze, Bachblüten Naturheilkunde, Homöopathie und Co. von Experten.
Entdecken Sie das Top Sortiment zu unschlagbaren Preisen




mein Frühstück: Erdbeeren, Heidelbeeren, Rosinen, Haferflocken und Milch, mir persönlich ist dies süß genug, wer mag kann noch Ahornsirup oder Honig dazu geben

Sparen Sie bis zu 50% im Tchibo Prozente-Shop!


Die Erdbeere ist wohl ein der beliebtesten Beeren, obwohl sie botanisch keine Beere ist, sondern zu den Steinfrüchten zählt.

Selbst zur Steinzeit gab es schon Erdbeeren, welches sicher die kleinen sehr süßen und aromatischen Walderdbeeren waren. Heute finden wir sicher nur an besonderen Stellen oder in alten Gärten. Die heutige Form entstammt den Züchtungen im 18. Jahrhundert.


Eine meiner Kindheitserinnerungen bei den sommerlichen Wochenendausflügen mit Zelt im Gepäck, zu einem der schönen Badeseen in Bayern, führte uns zu dem sehr eiskalten Walchensee, der heute eher als Surf-Paradies bekannt ist. Rund um den Walchensee gab es Stellen, an denen sie den Boden nicht betreten konnten ohne auf eine der zuckersüßen kleinen Walderdbeeren getreten sind. Eimerweise brachten wir sie mit nach Hause, erst als Nachspeise mit Sahne oder/und zu Pfannkuchen, was wir nicht gleich essen konnten wurde von meiner Mutter zu Konfitüre verarbeitet, so war für den Rest des Jahres der Sommergeschmack gesichert.

Erdbeeren liefern einen hohen Gehalt an Kalium und  Magnesium,

sowie Folsäure und Eisen. Der Vitamin C Gehalt bei frischen Erdbeeren ist höher als der der Citrusfrüchte und liefert bei nur 33  Kalorien pro 100 g auch noch Vitamin A und die B-Vitamine.



Erdbeer-Quark-Torte:ca. 16 Stück

Zutaten:

  • Teig: 3 Eier, 150 g Zucker, 150 g Mehl, 1 Tl. Backpulver, 2 Eß. gemahlene Haselnüsse
  • Creme: 500 g Magerquark, 8 Blatt Gelatine, 1 Eigelb, 150 g Puderzucker, 200 ml Milch, 200 g Sahne, 400 g Erdbeeren, 1 Bio-Zitrone, 1 Pck. Roter Tortenguss, 2 El Zucker, ca. 80 g Mandelblättchen

Zubereitung:

  • Boden: Eier trennen, Eigelb, Mehl mit Backpulver vermischen,
  • Eiweiß mit etwas Wasser und langsam einfließenden Zucker steif schlagen,
  • Eiweiß unter die Eigelbmasse heben,
  • in einer gefetteten, mit Semmelbrösel ausgestreuten Springform füllen und bei (E-Herd) 180 g ca. 30 min. backen, Gelatine einweichen, das Eigelb,
  • Masse:ca 50 ml Milch mit dem Puderzucker schaumig rühren,
  • die abgeriebene Zitronenschale hinein geben, über dem Wasserbad cremig rühren und die restliche Milch verrühren,
  • die Gelatine ausdrücken und in der Masse auflösen, abkühlen lassen,
  • Quark und Zitronensaft zugeben, abschmecken,
  • ca. eine gute handvoll der Erdbeeren grob hacken und mit der steif geschlagenen Sahne unterheben,
  • den Tortenboden mit einem Tortenring umschließen,
  • die Masse einfüllen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen,
  • vor dem servieren die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden, auf der festgewordenen Quarksahnemasse schichten,
  • den Tortenguß nach Packungsanweisung zubereiten, über die Erdbeeren ziehen, Mandelblättchen rösten und an die Tortenwand drücken

Nährwert pro Stück:  ca. 250 kcal


Gebratene Erdbeeren mit Thymian: 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g Erdbeeren, 2 El bestes Olivenöl oder neutrales Rapsöl,
  • 2 Eß Balsamico- oder Himbeerenessig,
  • 3 bis 8 Stiele Zitronenthymian oder auch anderen Thymian, Puderzucker

Zubereitung:

  • Erdbeeren halbieren und mit dem Öl 2 min anbraten,
  • Essig mit Salz, Pfeffer und dem Thymian abschmecken,
  • über die Erdbeeren geben, evtl. mit Puderzucker bestreuen

 Nährwert: je nach Zuckergehalt: 120 bis 150 kcal, ED 1,0 bis 1,2  grün





Rettich mal sehr elegant für Biergarten, Picknick oder Brotzeit:

Erdbeer-Rettich-Carpaccio: 2 Personen, Rezept unten



Erdbeeren-Confit

 Zutaten:

  • 200 g Erdbeeren, 1 Zwiebel, 2 El Olivenöl,
  • 2 El Zucker, 3 El Himbeeressig (oder einen anderen milden),
  • Salz, Pfeffer, zum Ausprobieren: entweder 1 Msp gemahlene Nelken oder etwas Chili, oder als Dekoration und zum Essen Zitronenthymian

Zubereitung:

  • Zwiebeln würfeln, im Öl mit dem Zucker glasig dünsten,
  • halbierte Erdbeeren dazugeben, mit dem Essig ablöschen und bis die Masse dickflüssig bei kleiner Hitze einkochen lassen,
  • mit den Gewürzen abschmecken

Sie können auch größere Mengen herstellen und wie das Chutney in heiß gespülte Gläser abfüllen und aufbewahren




Hier können Sie ganz indivuell Ihr eigenes Müsli mit frischen Erbeeren oder anderen Beeren zusammen stellen

Dein Müsli mischen!

Erdbeersuppe mit Sahne: 4 Personen

Zutaten:

  • ca. 20 g Ingwerwurzel, 750 g Erdbeeren,
  • 750 ml Apfelsaft, 2 Päckchen Vanillezucker,1 Prise Nelkenpulver, ca. 150 ml Sahne

Zubereitung:

  • Ingwer schälen und fein reiben, 4 oder 8 Erdbeeren zurücklegen,
  • Rest Erdbeeren mit dem Ingwer, Saft, 1 Pck. Vanillezucker und dem Nelkenpulver pürieren,
  • Sahne mit dem 2. Pck. Vanillezucker steif schlagen,
  • Suppe mit der Sahne und den Erdbeeren garnieren und servieren

Nährwert: ca. 280 kcal,  ED  0,8  grün



Rettich mal sehr elegant für Biergarten, Picknick oder Brotzeit:

Erdbeer-Rettich-Carpaccio: 2 Personen

Zutaten:

  • 1 Zitrone, 3 El Schmand, 3 El Gemüsefond oder Mineralwasser,
  • Salz, Pfeffer und Zucker,
  • ca. 250 g Erdbeeren, ca. 250 g Rettich,
  • Basilikum oder Petersilie

Zubereitung:

  • Rettich in feine Scheiben hobeln, entweder den normalen Rettich verwenden (schärfer) oder wie auf dem Bild die runden (eher mild),
  • drapieren, geviertelte Erdbeeren und Basilikum oder Petersilienblätter verteilen,
  • alles mit etwas Zitronsaft beträufeln, eine Prise Salz und Zucker drüber geben,
  • den restlichen Zitronensaft, Salz, Pfeffer, zucker mit dem Schmand und Gemüsefond verrühren,
  • mit dem Schmand und Brot reichen

Nährwert: ca 125 kcal,  ED 0,6  grün, wer mag auch mit Vinegrette reichbar



Spargel-Rhabarber-Kompott mit Erdbeeren und Vanilleeis: 4 Personen

Zutaten:

  • 200 g roter Rhabarber, je 3 Stangen weißen und grünen Spargel,
  • 5 El Zucker, 200 g Erdbeeren,
  • 4 Kugeln Vanilleeis, etwas Ingwer

Zubereitung:

  • Spargel und Rhabarber schälen und in mundgerechte Stücke schneiden (evtl. die Schale und die Enden zur Herstellung eines Sudes verwenden, d.h. alles in 200 ml Wasser mit etwas Salz und Zucker dünsten, abseihen und diesen Sud als Grundlage für das Kompott verwenden),
  • in diesem Sud mit dem Zucker erst den weißen Spargel geben ca. 5 min dünsten,
  • nach den fünf Minuten den Rhabarber und nach weiteren 3 min den grünen Spargel dazu geben, zusammen noch 10 min dünsten,
  • ein wenig Ingwer hineinreiben,
  • die Erdbeeren putzen, manche köcheln sie noch 1 min mit, ich persönlich liebe sie lieber so,
  • dann vierteln und mit ein wenig Puderzucker bestreuen, dazu jeweils eine Kugel Vanilleeis servieren

Nährwert: ca. 180 kcal,  ED 1,1 grün




Die rote Zora: Bild unten

  • Zutaten: 8 große Blätter Basilikum oder mehrere kleine, auch Zitronen-Basilikum, 8 Erdbeeren pürieren, 2 cl Limoncello, 2 cl Wodka, 2 cl Aperol, 1 cl Erbeersirup,
  • Zubereitung: Basilikumblätter klein schneiden und mit dem Limoncello aufgießen, mit dem Mörser und etwas Eis zerstoßen, Erdbeeren mit Wodka, Aperol und dem Erdbeersirup pürieren,  über den Limocellomix gießen und Eis zugeben

Abgeschwächte Version:

  • Basilikum und Limoncello wie oben, mit Eis und Sekt oder alkoholfreien Sekt oder Mineralwasser auffüllen, wer mag mit oder ohne Erdbeersirup


MySTAR - Benennen Sie einen Stern


Erdbeer -Sorbet

Zutaten:

  • 400 g frische Erdbeeren,
  • 250 g Magermilch-Joghurt,
  • 4 El Vanillesirup oder Holunderblütensirup,
  • Minzblättchen oder Zitronenmelisse



Zubereitung:

  • Erdbeeren putzen, mit dem Joghurt und dem Sirup pürieren,
  • in vier frostfeste Schälchen füllen und 15 min. gefrieren lassen,
  • heraus nehmen und einmal cremig rühren und weitere 15 min. frosten,
  • herausnehmen mit je zwei Erdbeeren und den Kräuterblätter dekorieren und servieren

Nährwert: ca. 120 kcal, ED 0,7 grün, evtl. auch 400 g tiefgefrorene Erdbeeren verwenden



hier finden Sie weitere Rezepte zu anderen Beeren





Last Minute Urlaub mit alltours.de

Jetzt den Sommer buchen mit attraktiven Frühbucherrabatten!