Nu3.de - Die Nährstoffexperten - Nahrungsergänzung


Artischocke, das gesunde Distelgewächs

Bis zu 8 Euro Bonus (auf Rezeptfreies) bei der Bio-Apo.de
Schüssler Salze, Bachblüten Naturheilkunde, Homöopathie und Co. von Experten.
Entdecken Sie das Top Sortiment zu unschlagbaren Preisen

Artischocke: bestens geeignet für Schonkost, wurde schon von den Römern als Heilpflanze eingesetzt

Greenpeace Energy - für die Energiewende geben wir alles - außer klein bei




die kleine und die große Artischocke



Durch den sekundären Pflanzenstoff Cynarin, der in der Distelplanze Artischocke vorkommt, wird ihr ein erhöhter Verbrauch von Cholesterin zur Gallensäuresynthese zugeschrieben. Ebenfalls durch ihren hohen Ballaststoffanteil entzieht sie der Gallenblase die Gallenflüssigkeit, die im Darm mit dem Rest der Nahrung ausgeschieden wird und damit kann sich der Cholesterinspiegel um bis zu 12% senken, welches wiederum der Arteriosklerose vorbeugt.

Eine ähnliche Wirkung hat auch die Extrakte der Mariendistel, die wir als Präparat angeboten bekommen.


Mit ihrem feinherben Geschmack wird die Artischocke zu einem besonderen kulinarischen Leckerbissen. Leider liebt sie die Wärme und kann deswegen bevorzugt ums Mittelmeer angebaut werden. Ich habe zwar schon gehört, dass sie auch in unseren Breitengraden an besonders geschützten Stellen wächst und soher auch bei uns angebaut werden kann.


Der essbare Teil der gekochten Artischocke enthält 59 kcal pro 100 g, Calcium, Eisen und Flavonoide.


Gute Ideen für die Reste der Artischocken

Schmeißen Sie die Stengel und Blätter nicht weg. Die Artischockenstiele nur von der Blüte abschneiden und mitkochen, dann schälen und die Herzen beiseite stellen. Den Sud können Sie für Soßen, Risotto oder als Bratensoße verwenden, evtl. mit Suppengemüse zu einer Gemüsebrühe verarbeiten. Das Cynarin bleibt als Wirkstoff erhalten. Die Herzen ebenfalls mitessen oder panieren und rausbacken. Sie schmecken wie der Artischockenboden.


Die kleinen Artischocken können oft mit in die Pfanne gegeben werden. Die ganz großen müssen immer separat in Salzwasser mit einer halben Zitrone oder Zitronensaft gekocht werden. Fertig gegart sind sie , wenn Sie leicht ein Blatt trennen können.


Feines Rezept: Hähnchen-Safran-Gulasch mit Artischocken: 4 Personen

Zutaten: 

  • 500 g Hähnchenkeulenfleisch (ausgelöst, Sie können aber auch Hühnerbrustfilet verwenden),
  • 150 ml Weißwein, 4 El Olivenöl, 
  • 8 kleine Artischocken,
  • Mehl, Safran, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Petersilie

Zubereitung:

  • Fleisch würfeln und in Mehl wenden, in 2 el Öl anbraten, salzen und pfeffern,
  • mit dem Wein ablöschen, Hitze zurückschalten und 10 – 15 min. (je nach Fleischwürfelgröße) einkochen lassen,
  • in einer zweiten Pfanne die geputzten und geviertelten Artischocken in dem restlichen Öl anbraten,
  • in einer Tasse mit etwas Brühe vom Fleisch die Safranfäden auflösen,
  • über die Artischocken gießen, evtl. etwas salzen, insgesamt 5-7 min. schmoren lassen,
  • alles auf dem Teller servieren und mit Petersilie bestreuen

Nährwert: ca. 270 kcal,  21 g Eiweiß,  ED  1,1  grün, als Beilage breite Bandnudeln



Große Artischocken:

pro Person eine große Artischocke als Vorspeise oder zwei als Hauptgericht

Zutaten:

  • pro Person eine Artischocke, 2 unbehandelte Zitronen,
  • Zucker, Salz, süße Chilisoße,
  • 250 g Naturjoghurt, etwas Pfeffer, evtl. Zitronenthymian

Zubereitung:

  • Schale der Zitronen mit dem Zestenreißer entfernen und fein hacken,
  • ½ Zitrone ins Salzwasser geben und die ganzen Artischocken garen bis sich die Blätter abzupfen lassen,
  • in der Zwischenzeit den Saft der Zitronen, Zucker und Salz unter den Joghurt mischen,
  • mit der Chilisoße oder etwas Ketchup abschmecken,
  • den Zitronenthymian dazu geben, evtl noch mit etwas Cocktail-Soße abschmecken



Feines Rezept: Hähnchen-Safran-Gulasch mit Artischocken: 4 Personen

Zutaten: 

  • 500 g Hähnchenkeulenfleisch (ausgelöst, Sie können aber auch Hühnerbrustfilet verwenden),
  • 150 ml Weißwein, 4 El Olivenöl, 
  • 8 kleine Artischocken, Mehl, Safran,
  • Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Petersilie

Zubereitung:

  • Fleisch würfeln und in Mehl wenden, in 2 el Öl anbraten,
  • salzen und pfeffern, mit dem Wein ablöschen,
  • Hitze zurückschalten und 10 – 15 min. (je nach Fleischwürfelgröße) einkochen lassen,
  • in einer zweiten Pfanne die geputzten und geviertelten Artischocken in dem restlichen Öl anbraten,
  • in einer Tasse mit etwas Brühe vom Fleisch die Safranfäden auflösen,
  • über die Artischocken gießen, evtl. etwas salzen, insgesamt 5-7 min. schmoren lassen,
  • alles auf dem Teller servieren und mit Petersilie bestreuen

Nährwert: ca. 270 kcal,  21 g Eiweiß,  ED  1,1  grün, als Beilage breite Bandnudeln



Dorade mit Artischocken und Kürbis- oder Süßkartoffel- oder Topinambur:

4 Personen

Zutaten: 

  • 8 Doradenfilets, 4 kleine Artischocken,
  • 600 g Kürbis, Süßkartoffeln oder Topinamburwurzeln,
  • 5 El gutes Pflanzenöl, Zitrone, Salz, Pfeffer, evtl. 1 Messerspitze Harissa,

Zubereitung:

  • die harten Spitzen der Artischocken mit der Schere abschneiden, dann in Scheiben schneiden,
  • ebenfalls mit dem anderen Gemüse,
  • zusammen in Alufolie mit Öl, etwas Zitronensaft und Salz und packen, verschließen und für ca. 10 min bei 200 ° im Ofen backen,
  • in der Zwischenzeit die Doradenfilets (oder auch Wolfsbarsch) auf der Hautseite anbraten, ca. 5 min ziehen lassen bis sie noch glasig und nicht zu trocken sind,
  • ebenfalls mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln, wer mag ganz wenig Harissa im Olivenöl verrühren, alles zusammen servieren

Nährwert:  pro Person ca. 390 kcal,  ED 1,3  grün,

als schlankes Essen ohne, wer mehr Kalorien möchte dazu Nudeln oder Kartoffelpüree



Forellen-Artischocken-Päckchen: pro Person

Zutaten:

  • 2 Forellenfilet zusammen ca. 250 bis 300 g,
  • 2 kleine Artischocken, 1 El Kapern (wer keine mag kann sie auch weglassen),
  • 1 Tl Olivenöl Salz, Pfeffer, 1 Bio-Zitrone, glatte Petersilie

Zubereitung:

  • Forellenfilet rollen, in eine ofenfeste Form, die mit Alufolie ausgelegt ist, stellen,
  • Artischochen wie die kleinen zubereiten : harte äußeren Blätter entfernen, von den anderen Blätter die Spitzen abscheiden, vierteln und
  • zu den Forellen geben, mit dem Olivenöl beträufeln,
  • Zitronenabrieb und Saft drüber geben, salzen und pfeffern,
  • Alufolie schließen und für ca. 15 min bei180 ° in den Backofen geben

Nährwert: ca. 200 kcal, ED 0,8  grün, dazu Kartoffelpüree reichen



Gebratene Artischocken mit Oliven: 4 Personen

Zutaten:

  • 8 kleine Artischocken, ca. 120 bis 150 g Staudensellerie
  • 1 größere Zwiebel, ca. 50 g grüne Oliven, Zitrone, glatte Petersilie,
  • 1 Glas Weißwein, 4 El Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Selleriestangen und Zwiebeln in Scheiben schneiden,
  • zusammen im Olivenöl andünsten, die kleinen Artischocken vierteln,
  • die oberen Blattspitzen um 1/3 mit der Schere kürzen, die äußeren harten Blätter und das Heu entfernen, 
  • die Artischockenviertel zu anderen Gemüse in die Pfanne geben,
  • den Wein und ein bisschen Wasser angießen,
  • salzen und mit Deckel ca. 15 auf kleiner Flamme köcheln lassen,
  • zum Schluss die Oliven zugeben und den Sud reduzieren,
  • salzen, pfeffern und mit der gehackten Petersilie bestreuen

Nährwert: ca. 280 kcal,  ED 1,8 gelb,



Artischockenreis: 4 Personen

Zutaten:

  • 8 kleine Artischocken, 250 g Reis nach Wahl,
  • ¾ l Gemüse- oder Hühnerbrühe, 2 Knoblauchzehen,
  • 4 El Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 unbehandelte Zitrone,
  • 50 g Pecorino, glatte Petersilie, einige Blätter frische Minze

Zubereitung:

  • Zitronenschale, feingehackter Knoblauch und Minzblätter mit dem Reis vermischen,
  • die Brühe angießen, salzen und pfeffern,
  • die Artischocken wie in obrigen Rezept bearbeiten, vierteln und draufsetzen,
  • den geschlossenen Topf bei ca. 200° Grad Umluft für ca. 25 min in den Backofen stellen,
  • anrichten, die gehackte Petersilie drüberstreuen,
  • als Beilage oder als vegetarisches Gericht mit dem gerieben Pecorino servieren

Nährwert: ca. 360 kcal,   ED 1,8  gelb





Zimmerbrunnenshop.de - die Wellness-Topseller Last Minute Urlaub mit alltours.de

Jetzt den Sommer buchen mit attraktiven Frühbucherrabatten!

wünschen Sie Fair Trade:>hier erhalten Sie Bio und Fairtrade-Produkte